Was ist normal und warum ist es so gefährlich für Dich normal zu sein.

Was ist Normal: eine DIN- Norm? Angepasst an Vorstellungen anderer?

Ein Teil unserer Bildung und Wirtschaft ist darauf ausgerichtet, Menschen dazu erziehen, mit Strafe direkt oder indirekt (Ablehnung: wenn Du so oder so bist, bist Du nicht richtig), dass diese sich gefügig anpassen.

Die Folgen sind verheerend: für jede/n persönlich, für unsere Gesellschaft und für Natur und Umwelt.

Angepasst sein, bedeutet bewusst oder unbewusst dauerhaft seine Bedürfnisse zu negieren und nicht zu erfüllen, zu befrieden.

Das Ergebnis ist ein innerer und äußerer Unfrieden – Kriegszustand. Im außen brauchen wir nicht weit sehen: die Welt ist im Unfrieden.

Im Innen haben viele Mauern aufgebaut, viele spüren ihren Körper nicht mehr, der zu Ihnen spricht und über Krankheiten zum Ausdruck bringt: die letzte Chance hinzuhören, bevor das System zusammenbricht.

Fast alle Krankheiten sind Stress und Trauma bedingt: die sogenannten Zivilisationskrankheiten sind nicht anderes als Ausdruck höchsten Unfriedens und Krieg im Inneren.

Konsum auf fast allen Ebenen: Kaufrausch, Fernsehen, Musik und Freizeit/ Spaß ist konditionierte Ablenkung vom Unwohlsein, von der inneren Verlassenheit.

Normal oder einzigartig, göttlich – die Entscheidung trifft jede/r selbst, jeden Tag neu.
Wenn du Unterstützung brauchst – am 18.05. startet deine Entdeckungsreise www.arbeitsSINN.com

http://mymonk.de/kranke-normale/

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>